Digitale Reise durch Oppeln

zurück



Am 24. September führt Andrzej Paczos in einem Online-Vortrag durch die kleinste der polnischen Woiwodschaften.




Oppeln ist im Vergleich zu den anderen Regionen reich an Architekturdenkmälern. Zu den bekanntesten zählen das Piastenschloss in Brzeg (Brieg), die Basilika in Nysa (Neisse) und die Altstadt von Paczków (Patschkau) - die wegen der gut erhaltenen Stadtbefestigungen auch das "schlesische Carcassonne" genannt wird. Auch landschaftlich ist die Gegend sehr interessant: die breite Schlesische Ebene mit der Oder und ihren Zuflüssen wird im Süden von den Ausläufern der Ostsudeten umrahmt und im Osten vom Schlesischen Hochland mit dem Annaberg - einem bekannten Pilgerort, geologischen Naturschutzgebiet, Denkmal für die Schlesischen Aufstände und guten Aussichtspunkt zugleich. In der Region wohnt auch der größte Teil der deutschen Minderheit in Polen.

Unterwegs in der polnischen Woiwodschaft Oppeln
24. September, 19.00-20.30 Uhr
Online
Kostenfreie Anmeldung

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Schlesischen Museum zu Görlitz und der vhs Görlitz, gefördert aus Mitteln des Kooperationsprogrammes INTERREG Polen - Sachsen 2014-2020. Sie findet als Videokonferenz statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Mailadresse an. Wir schicken Ihnen den Link zu.


nach oben

vhs Görlitz e.V.

Langenstraße 23 
02826 Görlitz

Telefon & Fax

Telefon 03581 42098 - 0
Fax 03581 42098 - 22

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG