Die Zukunft unseres Essens Vortrag, Expertengespräch und Diskussion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 13. April 2021 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 21F11320
Dozentin Ingrid Apel
Datum Dienstag, 13.04.2021 19:00–21:00 Uhr
Gebühr entgeltfrei
Ort Jakobs Söhne, Jakobstraße 5a

Kurs weiterempfehlen


Es geht um die Wurst, also darum, wie unser Essen umweltverträglich werden kann. Der Status quo ist heute weniger nachhaltig als je zuvor, denn die Art, wie wir unsere Nahrungsmittel produzieren, macht Umwelt, Klima, Tiere, bäuerliche Familienbetriebe und das Lebensmittel-Handwerk kaputt. Es geht um eine verantwortliche Politik für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum, um intakte Dörfer, gesunde Tiere, artenreiche Felder, faire Erzeugerpreise. Wir können die Dinge anders machen, denn wir wissen, wie es geht. Ingrid Apel freut sich auf einen anregenden Austausch mit dem Publikum.

Ingrid Apel, gelernte Landwirtin und Agrarökonomin, befasst sich seit Jahren mit den Themenschwerpunkten Ernährung und Landwirtschaft. Sie war Sachverständige beim Umweltbundesamt und berät die Humboldt-Universität zu Berlin bei dem EU-Forschungsvorhaben "Essbare Stadt". Ihr Rezept: Ein klares Agrar- und Ernährungskonzept auf ökologischer Basis haben und fahren, eine regionale und saisonale Nahrungsmittelkette aufbauen und nötige Reformen sowie Verhaltensänderungen einleiten.

Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und Jakobs Söhne.


nach oben

vhs Görlitz e.V.

Langenstraße 23 
02826 Görlitz

Telefon & Fax

Telefon 03581 42098 - 0
Fax 03581 42098 - 22

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG