Der Zauber von Winterlandschaften Vortrag der Reihe Kunst verständlich

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 08. November 2021 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 21H21200
Dozentin Dr. Marianne Risch-Stolz
Datum Montag, 08.11.2021 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

Langenstraße 23
02826 Görlitz
Raum 15

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Vortrag nimmt Sie mit auf einen kurzweiligen Spaziergang durch den Winter. Vom lichten Schneegestöber bis zum frühlingshaften Tauwetter – der Winter in impressionistischen Gemälden hat viele Facetten. Erzählerische Schneebilder von Pieter Brueghel aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts oder das Gemälde „Klosterfriedhof im Schnee“ von Caspar David Friedrich sind entweder Träger romantischer Stimmungen, verweisen auf menschliches „Verloren sein“ oder Vorahnungen des Todes. Später ging es zum Beispiel in impressionistischen Bildern um das künstlerische Erfassen eines unwiederholbaren Augenblicks, um eine spezifische Atmosphäre, um Licht und Farbe. So belehrte Renoir einen Malerkollegen: „Weiß existiert nicht in der Natur. Sie haben über dem Schnee Himmel. Ihr Himmel ist blau, dieses Blau muss im Schnee erscheinen. Morgens ist Grün und Gelb im Himmel. Auch diese Farben müssen im Schnee auftauchen…“
Um Voranmeldung wird gebeten. Restkarten gibt es an der Abendkasse.
VVK: 10,00 €
AK: 11,00 €


nach oben

vhs Görlitz e.V.

Langenstraße 23 
02826 Görlitz

Telefon & Fax

Telefon 03581 42098 - 0
Fax 03581 42098 - 22

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG